Rechtliche Hinweise
Schweiz Blumen, die beste Floristen der Schweiz (Blumen und Blumenversand)

Übereinstimmend mit den Artikeln 6-III und 19 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in den digitalen Wirtschaftsverkehr setzen wir die Benutzer und Besucher der Website: schweizblumen.ch über Folgendes in Kenntnis:

1. Impressum:

Status des Eigentümers: Privatperson
Eigentümer ist: Jean-Pascal Berger
Postanschrift des Eigentümers: Av. Gare Eaux-Vives 14 1204 Genf

Kontakt Publikationsverantwortlicher: info@schweizblumen.ch
Der für die Veröffentlichung Verantwortliche ist eine natürliche Person

Kontakt Webmaster: info@schweizblumen.ch
Webhosting: Infomaniak Schweiz 1200 Genf

2. Präsentation und Grundlegendes:

Als Benutzer wird im Weiteren jeder Internetnutzer bezeichnet, der die nachstehende Website aufruft oder benutzt: schweizblumen.ch.
Die Website schweizblumen.ch bietet mehrere Dienste in unverändertem Zustand an, die den Benutzern bereitgestellt werden. Die Benutzer müssen sich anderen Benutzern und dem Webmaster der Website schweizblumen.ch gegenüber höflich und redlich verhalten. Die Website schweizblumen.ch wird regelmäßig aktualisiert durch Jean-Pascal Berger ist bemüht, auf der Website schweizblumen.ch möglichst genaue Informationen bereitzustellen (vorbehaltlich von Änderungen, die nach der letzten Aktualisierung vorgenommen wurden), kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf seiner Website veröffentlichten Informationen, die auf ihn selbst oder auf Dritte zurückgehen, die ihm die betreffenden Informationen übermitteln, jedoch keine Garantie übernehmen. Dementsprechend bestätigt der Benutzer, dass er die übermittelten (unverbindlichen, nicht vollständigen und Änderungen unterworfenen) Informationen auf seine alleinige Verantwortung nutzt.

3. Verfügbarkeit:

Die Website schweizblumen.ch ist im Prinzip rund um die Uhr und sieben Tage die Woche verfügbar, außer bei geplanten oder außerplanmäßigen Unterbrechungen zwecks Wartung oder im Fall von höherer Gewalt. In dem Fall, dass ein Zugriff auf den Dienst nicht möglich sein sollte, istschweizblumen.ch verpflichtet, alles zu tun, um den Zugriff auf den Dienst wiederherzustellen, und teilt den Benutzern vorab Datum und Uhrzeit der Arbeiten mit. schweizblumen.ch ist allein durch eine Handlungsverpflichtung gebunden und haftet nicht für Schäden jedweder Art, die aufgrund einer Nichtverfügbarkeit des Dienstes entstehen.


4. Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen:

Die Nutzung der Website schweizblumen.ch setzt das volle Einverständnis mit den oben dargelegten allgemeinen Nutzungsbedingungen voraus. Die allgemeinen Nutzungsbedingungen können über einen Hyperlink abgerufen werden, der auf allen Seiten der Website schweizblumen.ch zu finden ist. Es wird darauf hingewiesen, dass die Entwickler der Website schweizblumen.ch die E-Mail-Adressen und IP-Adressen der Benutzer aufzeichnen. Der Benutzer muss sich daher bewusst sein, dass er auf Anordnung einer Justizbehörde ausfindig gemacht und gerichtlich verfolgt werden kann.

5. Änderung der Nutzungsbedingungen:

Jean-Pascal Berger ist berechtigt, die Bedingungen für die Nutzung der Website schweizblumen.ch jederzeit und ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu ändern, zu ergänzen und Bedingungen zu entfernen oder hinzuzufügen, weshalb die Benutzer der Website schweizblumen.ch aufgefordert werden, die Nutzungsbedingungen regelmäßig einzusehen, da diese uneingeschränkt für sie gelten. Es wird davon ausgegangen, dass der Benutzer die Nutzungsbedingungen regelmäßig einsieht und sich über etwaige Änderungen in Kenntnis setzt. Die Websiteschweizblumen.ch ist außerdem berechtigt, die Rechte und/oder Pflichten aus den ANB und rechtlichen Hinweisen ohne Vorankündigung abzutreten oder zu übertragen. Mit der weiteren Nutzung der Dienste der Website schweizblumen.ch erklärt sich der Benutzer mit den etwaigen Änderungen an den allgemeinen Nutzungsbedingungen einverstanden.


6. Haftungsbeschränkung:

Die Website schweizblumen.ch übernimmt keine Haftung für typografische Fehler oder sonstige Fehler auf der Website oder für entstandene Schäden, die auf die Nutzung des Dienstes zurückzuführen sind. Der Benutzer ist für seine Geräte und deren Verwendung verantwortlich und trägt die direkten oder indirekten Kosten seines Internetbesuchs.

Die Website schweizblumen.ch verwendet die JavaScript-Technologie. Für den Zugriff auf die gesamte Website schweizblumen.ch verpflichtet sich der Benutzer, neuere Hardware zu verwenden, die nicht von einem Virus befallen ist, sowie einen aktuellen Browser. Der Benutzer befreit schweizblumen.ch von der Haftung für etwaige Schäden und Folgeschäden, die ihm aus der Nutzung der angebotenen Dienste entstehen oder die er verursacht. Der Benutzer übernimmt mit der Nutzung des angebotenen Dienstes die alleinige Haftung und befreit ausdrücklich die Website schweizblumen.ch von jeglicher Haftung gegenüber Dritten.

Inhalte (Texte, Fotos, Abbildungen usw.), die über den Kontaktbereich oder einen sonstigen interaktiven Bereich, der den Benutzern zur Verfügung gestellt wird, verbreitet werden und die mit den geltenden und in der Schweiz anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften nicht übereinstimmen, insbesondere Verletzungen von Persönlichkeitsrechten Dritter (Diffamierung, Beleidigungen, Verletzung der Privatsphäre usw.), unlautere Wettbewerbshandlungen, Verstöße gegen die öffentliche Ordnung und die guten Sitten (Aufwiegelung zu Rassenhass, Leugnung von Völkermorden, Revisionismus, Pornografie usw.), werden sofort und ohne vorherige Mitteilung gelöscht. In einem solchen Fall behält Jean-Pascal Berger, Eigentümer der Websiteschweizblumen.ch, sich vor, den betreffenden Benutzer zivilrechtlich und/oder strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen.


7. Geistiges Eigentum:

Jean-Pascal Berger ist alleiniger Inhaber sämtlicher Rechte am geistigen Eigentum oder hält die Nutzungsrechte bezüglich aller auf der Website abrufbaren Elemente, sowohl des Aufbaus als der Texte, Bilder, Grafiken, Logos, Symbole, Töne, Software usw.
Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung der Website schweizblumen.ch, Darstellung, Änderung, Veröffentlichung, vollständige oder teilweise Anpassung eines der Elemente, ganz gleich mit welchem Mittel oder Verfahren, ist verboten, sofern vorab keine schriftliche Genehmigung durch den Eigentümer der Website Jean-Pascal Berger, E-Mail:info@suissefleurs.ch erfolgt, sonst gilt sie als Tatbestand der Fälschung und kann nach Artikel L.335-2 ff. des Gesetzbuches über das geistige Eigentum gerichtlich verfolgt werden.


8. Hyperlinks und Cookies:

Die Website schweizblumen.ch enthält mehrere Hyperlinks zu anderen Websites (Partner, Informationen usw.), die mit der Erlaubnis Jean-Pascal Bergers eingefügt wurden. Jean-Pascal Berger verfügt nicht über die Möglichkeit, alle Inhalte der Websites, die auf diesem Weg aufgerufen werden, zu überprüfen und übernimmt daher keine Haftung bezüglich etwaiger rechtswidriger Inhalte.

Der Benutzer ist darüber informiert, dass bei seinen Besuchen der Website schweizblumen.ch ein oder mehrere Cookies automatisch über seine Browsersoftware auf seinem Computer installiert werden können. Ein Cookie ist ein Datenblock, über den der Benutzer nicht identifiziert werden kann, der aber Informationen über dessen Nutzung der Website speichert. 

Über die Einstellungen des Browsers lässt sich festlegen, dass man bei Vorhandensein eines Cookies benachrichtigt wird und das Cookie eventuell ablehnen kann wie unter folgender Adresse beschrieben:www.cnil.fr. Der Benutzer kann den Browser seines Computers so konfigurieren, dass die Installation von Cookies abgelehnt wird, das Ablehnen der Installation eines Cookies kann jedoch dazu führen, dass der Zugriff auf bestimmte Dienste nicht möglich ist. Um Cookies zu blockieren, geben Sie in Ihre Suchmaschine Blockieren von Cookies unter IE bzw. Firefox ein und folgen Sie den Anweisungen für Ihre Browserversion.


9. Schutz von Rechtsgütern und Persönlichkeit - Verwaltung personenbezogener Daten:

In der Schweiz werden Personendaten insbesondere geschützt nach dem Bundesgesetz (SR 235.1) vom 19 Juni 1992 und der EU-Richtlinie vom 24. Oktober 1995. Über die Website schweizblumen.ch erfasst Jean-Pascal Berger Personendaten ausschließlich für die Erfordernisse bestimmter Dienste, die auf der Website schweizblumen.ch angeboten werden. Der Benutzer liefert diese Daten in voller Kenntnis der Sachlage, insbesondere wenn er die Daten selbst eingibt. Der Benutzer der Website schweizblumen.ch wird darüber informiert, ob er zur Eingabe der Daten verpflichtet ist. Nach Artikel 38 ff. des Datenschutzgesetzes 78-17 vom 6 Januar 1978 verfügt der Benutzer über das Recht auf Einsicht, Berichtigung, Vernichtung und Sperrung der ihn betreffenden Personendaten. Zu Ausübung dieses Rechst senden Sie Ihre Anfrage bitte anschweizblumen.ch, und zwar per E-Mail: info@suissefleurs.ch oder per unterzeichnetem Schreiben, dem eine Kopie des Identitätsausweises mit Unterschrift des Ausweisinhabers beiliegt, unter Angabe der Anschrift für die Zusendung des Antwortschreibens.

Es werden keine Personendaten des Benutzers der Website schweizblumen.ch ohne Wissen des Benutzers veröffentlicht, ausgetauscht oder auf einem beliebigen Träger an Dritte weitergegeben, überlassen oder verkauft. Allein im Fall eines Verkaufs der Website schweizblumen.ch und seiner Rechte ist Jean-Pascal Berger berechtigt, die Daten an den Käufer weiterzugeben, dem dann seinerseits dieselbe Verpflichtung bezüglich der Aufbewahrung und Änderung der Daten gegenüber dem Benutzer der Websiteschweizblumen.ch obliegt.

Datenbanken sind geschützt gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 1. Juli 1998, mit dem die Richtlinie 96/9 vom 11. März 1996 über den rechtlichen Schutz von Datenbanken umgesetzt wird.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

Die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Beziehung des Benutzers zur Website schweizblumen.ch im Sinne der Allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen Schweizer Recht. Der Benutzer und schweizblumen.ch sind damit einverstanden, dass Streitigkeiten im Zusammenhang mit den allgemeinen Nutzungsbedingungen unter die alleinige Zuständigkeit der Schweizer Gerichte fallen.